tisk-top

Betrieb verleimter Kanteln in Čáslav

Holzverarbeitungsbetrieb in Čáslav ist ein bedeutender europäischer Holzverarbeitungsbetrieb für die Herstellung der geleimten und massiven Kanteln mit einem Herstellungsvolumen von bis zu 20 000 m3. Der Betrieb knüpft mit seiner Ausrichtung an die eigenen Sägewerkbetriebe der Gesellschaft LESS & TIMBER an und ist gleichzeitig ihr bedeutender Abnehmer von Rift- und Halbriftschnittholz (Lamellen). Er verarbeitet Fichten-, Kiefer- und Lärchenholz.

Die Lamellen werden optimiert (gekürzt) und je nach Qualitätsstufe mit dem Scanner der Firma WOOD EYE sortiert. Dabei wird die modernste Technologie für die Entdeckung von Holzfehlern angewendet. Das gekürzte Material wird weiterhin in der Taktpresse durch die Keilzinkung in der Länge in der Keilzinkanlage zusammengepresst. Nachfolgend werden die Lamellen gehobelt und nach der Leimauftragung wird die Holzkantel in den Kantelpressen gepresst.

Das Hauptprodukt sind Holzkanteln für die Fenster- und Türherstellung – lamelliert und in der Länge verbunden oder fix. Als Nebenprodukt entstehen Briketts und Kantholz. Das Herstellungsprogramm des Betriebs wird stets von qualifiziertem Personal beaufsichtigt. Die Erzeugnisse erfüllen die Zertifizierung ISO, ift Rosenheim, STV oder Dřevařský ústav Praha (Holzinstitut Prag) und werden nicht nur in die Europäische Union, sondern auch weltweit exportiert.

Copyright ©  2019 - LESS & TIMBER, a.s.
Alle Rechte vorbehalten